..

Konzernlagebericht

Corporate Communications

Für ein global agierendes, börsenotiertes Unternehmen wie die Lenzing Gruppe ist eine kontinuierliche und transparente Kommunikation unabdingbar. Daher bilden eine laufende Kommunikation mit allen externen Stakeholdern sowie eine offene Informationspolitik gegenüber Mitarbeitern einen wichtigen Bestandteil der Lenzing Unternehmenskultur.

Die Kommunikationsprozesse werden auf Konzernebene durch das Corporate Center Corporate Communications gesteuert, wodurch eine funktionierende und kompetente Öffentlichkeitsarbeit garantiert ist. Zur Wahrung einer ganzheitlichen Sichtweise arbeiten die Corporate Centers Corporate Communications und Investor Relations eng verzahnt zusammen.

Public Relations

Im Jahr 2012 informierte die Lenzing Gruppe die Öffentlichkeit sowie die Mitarbeiter erneut umfassend und zeitnah über den Geschäftsverlauf, aktuelle Projekte und wichtige Aktivitäten. Die externe Öffentlichkeit erhielt Informationen durch regelmäßige Presseaussendungen, Medienveranstaltungen sowie über persönliche Kontaktnahme mit Journalisten. Weiters boten Kommunikationstools wie Mitarbeiter- und Kundenmagazine, Newsletter sowie eine lokale Fernsehsendung im Umkreis des Standortes Lenzing die Möglichkeit, Neuigkeiten aus der Welt von Lenzing zu erfahren.

Bei den Mitarbeitermagazinen informieren die quartalsweise erscheinende Mitarbeiterzeitschrift „Der Lenzinger“ und das monatliche Magazin „Zpravodaj Biocel“ (Paskov, Tschechien) in der Landessprache über Neuigkeiten an den jeweiligen Standorten. „SPV Voice“, ein Magazin in Englisch und Bahasa, informierte im Jahr 2012 erstmals die Mitarbeiter am Standort Purwakarta (Indonesien) über Firmenangelegenheiten. Es wird künftig halbjährlich erscheinen. Weiters wurden im Berichtsjahr für die Bevölkerung rund um den indonesischen Standort zwei Ausgaben von „Warta Comdev“ produziert, ein Magazin, das in der Landessprache Bahasa über die Gemeindeentwicklungsarbeit der SPV informiert und z. B. erfolgreiche Beispiele aus dem SPV-Mikrokreditprogramm präsentiert. Das Magazin „Lenzing Inside“ (englisch und deutsch) berichtet halbjährlich über Aktuelles aus der gesamten Lenzing Gruppe. Diese Publikation wird an Mitarbeiter an allen Standorten des Unternehmens sowie an interessierte Stakeholder und Kunden verteilt.

Mit dem Format „Lenzing TV“ zeigt das Unternehmen in 25 Beiträgen jährlich Aktuelles aus der Lenzing Welt. Das Programm wird gemeinsam mit dem oberösterreichischen Lokalsender „BTV“ produziert, und von diesem auch ausgestrahlt. „Lenzing TV“ steht aber auch auf Englisch synchronisiert im Intranet der Lenzing Gruppe allen Mitarbeitern weltweit zur Verfügung.

Im Jahr 2012 präsentierte sich Lenzing erneut als Aussteller auf zahlreichen Fachmessen in Europa, Amerika und Asien der internationalen Fachwelt. Neben der Vorstellung von Produkt­innovationen werden Fachmessen von der Lenzing Gruppe auch zur Kontaktpflege mit Kunden und Partnern genutzt.

Eine wichtige Aufgabenstellung im Berichtsjahr war für das Corporate Center Corporate Communications die kommunikative Begleitung der Umweltverträglichkeitsprüfung für das neue TENCEL® Werk in Lenzing. So wurde unter anderem im Januar 2012 eine sehr gut besuchte Informationsveranstaltung im lokalen Kulturzentrum für die interessierte Bevölkerung organisiert. Eine eigens erstellte Broschüre mit den wichtigsten Eckdaten sowie regelmäßige Berichte in lokalen Medien rundeten das Informationsangebot ab.

Ende Mai lud Corporate Communications erstmals zum zweitägigen „Corporate Communications Meeting“ nach Lenzing. Rund 30 Kommunikatoren aller Standorte weltweit trafen sich im Headquarter zum Austausch über Themen wie Corporate Design, Nachhaltigkeit, Copyrights und interne Kommunikation.

Erstmals beteiligte sich Lenzing im Jahr 2012 an der „Langen Nacht der Forschung“, dem größten Wissenschaftsevent Österreichs. An die 100 Besucher bekamen so einen umfassenden Einblick in die Lenzinger Faserwelt und erfuhren mehr über die Prozessschritte der Viscosefaser- und TENCEL® Herstellung und die damit verbundenen Herausforderungen für die Forschung. Auch die Möglichkeit, selbst an einem Experiment teilzunehmen, wurde rege genutzt.

Preise und Auszeichnungen

Auch im Jahr 2012 konnte Lenzing eine Vielzahl an Preisen und Auszeichnungen für sich verbuchen.

Bei „Austria’s Leading Companies“, einem Bewerb, bei dem eine führende österreichische Wirtschaftszeitung Österreichs nachhaltig erfolgreichste und finanziell stabilste Unternehmen auszeichnet, gewann Lenzing zum zweiten Mal in der Kategorie „Big Player“ die Österreich-Gesamtwertung.

Weiters wurde Lenzing im Berichtsjahr beim Wettbewerb „Arbeitsplätze durch Innovation“ als Landessieger Oberösterreich sowie als drittplatziertes Unternehmen österreichweit ausgezeichnet. Mit dieser Aktion werden vorbildliche österreichische Unternehmen geehrt, die durch ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeit nachhaltig Arbeitsplätze schaffen und sichern.

Ausblick 2013

Das Geschäftsjahr 2013 wird ganz im Zeichen des 75-Jahre-Bestandsjubiläums von Lenzing stehen. Neben der kommunikativen und organisatorischen Vorbereitung und Abwicklung eines international ausgerichteten Großevents sind zahlreiche weitere anlassbezogene Aktivitäten, auch für Mitarbeiter, geplant. Weiters ist 2013 die Neuauflage des Nachhaltigkeitsberichtes der Lenzing Gruppe vorgesehen.